Die Einrichtung, die Bedienung und die Reparatur Honda Accord - die Abnahme und die Anlage der Rückspiegel//Chonda der Akkord 1998-1999 des Jh. / iaccord.narod.ru

Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
+ die Autos der Marke Honda Accord
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Verwaltung vom Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ Die Aufhängung und die Lenkung
- Die Karosserie
   Der Abgang der Komponenten der Karosserie und den Boden des Autos
   Der Abgang der Vinylelemente der Ausstattung
   Der Abgang des Bezugs und der Teppichdeckungen des Salons
   Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosseriepaneele
   Die Reparatur der ernst beschädigten Karosseriepaneele
   Die Bedienung der Schlingen und der Schlösser des Autos
   Der Ersatz wind- und anderer fixierter Gläser
   Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung der Lage der Motorhaube
   Die Abnahme und die Anlage der Klinke des Schlosses der Motorhaube und des Taus ihres Antriebes
   Die Abnahme und die Anlage der Laschen der Vorder- und hinteren Stoßstangen
   Die Abnahme und die Anlage der Vorderflügel
   Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Deckels des Gepäckraumes
   Die Abnahme und die Anlage der Klinke und des Zylinders des Schlosses des Deckels des Gepäckraumes
   Die priwodnyje Taus otpuskanija der Schlösser des Deckels des Gepäckraumes und dwerzy der Luke saliwnoj die Hälse des Tanks
   Die Abnahme und die Anlage der Paneele des inneren Bezugs der Türen
   Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung der Lage der Türen
   Die Abnahme und die Anlage der Klinke und der äusserliche Griff/Zylinder des Schlosses der Tür
   Die Abnahme und die Anlage der Türgläser
   Die Abnahme und die Anlage der Regler der Scheibenheber
   Die Abnahme und die Anlage der Rückspiegel
   Die Abnahme und die Anlage der zentralen Konsole
   Die Abnahme und die Anlage der Besatzsektionen des Paneels der Geräte
   Die Abnahme und die Anlage des Mantels der Steuerspalte
   Die Abnahme und die Anlage der Hauptsektion des Paneels der Geräte
   Die Abnahme und die Anlage der Vorderverkleidung
   Die Abnahme und die Anlage der Sitze
   Die Abnahme und die Anlage des hinteren Regales
   Die geometrischen Umfänge verschiedener Varianten der Erfüllung der Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung



Die Abnahme und die Anlage der Rückspiegel

Die äusserlichen Spiegel

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Auf den Modellen, der äusserlichen vom elektrischen Antrieb ausgestatteten Spiegel, nehmen Sie das Paneel des inneren Bezugs und wlagosaschtschitnyj den Bildschirm der Tür (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Paneele des inneren Bezugs der Türen ausgezogen).
2. poddew vom Schraubenzieher, nehmen Sie das dreieckige dekorative Paneel der inneren Ausstattung des Stützknotens des Spiegels ab.
3. Bei der entsprechenden Komplettierung schalten Sie vom Spiegel die elektrische Leitungsanlage aus.

4. Ziehen Sie drei Grubenbau- Bolzen heraus und nehmen Sie die Montage des Spiegels von der Tür ab.

5. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.

Der innere Spiegel

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Montage des Spiegels nach unten durchgeschoben, machen Sie den Stützteil seines Trägers aus der auf die Windschutzscheibe aufgeklebten Montageklammer frei.

Der Träger wird in der Klammer mit Hilfe des spannkräftigen Riegels fixiert, der poddet vom Schraubenzieher notfalls folgt.

2. Wenn abnahmen, machen Sie auf die Stelle den spannkräftigen Riegel zurecht. Entfalten Sie die Montage des Spiegels unter 90 ° und machen Sie den Stützteil seines Trägers in die Montageklammer der Gründung auf dem Glas zurecht. Schieben Sie die Montage das Oberteil durch, dann entfalten Sie sie in die etatmässige Lage. Überzeugen Sie sich von der Zuverlässigkeit der Fixierung der Montage in der Montageklammer.