Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
+ die Autos der Marke Honda Accord
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Verwaltung vom Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ Die Karosserie
- Die elektrische Bordausrüstung
   Die Suche der Gründe der Absagen der elektrischen Ausrüstung
   Die Schutzvorrichtungen - die allgemeinen Informationen
   Die Unterbrecher der Kette
   Das Relais - die allgemeinen Informationen und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Unterbrechers der Register der Wendungen/Alarmanlagen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz podrulewych der Umschaltern
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Schalters der Zündung und des Schlosses der Blockierung der Steuerspalte
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz der Schalter des Paneels der Geräte
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Messgeräte der Kombination der Geräte
   Die Abnahme und die Anlage der Kombination der Geräte
   Die Abnahme und die Anlage des Radioapparats und der Lautsprecher
   Die Abnahme und die Anlage der Antenne des Radioapparats
   Der Ersatz der Lampen der Kopfscheinwerfer
   Die Regulierung der Richtung der optischen Achsen der Kopfscheinwerfer
   Der Ersatz der Blockscheinwerfer
   Der Ersatz der Lampen
   Die Fahrfeuer der hellen Zeit der Tage (DRL)
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Elektromotors des Antriebes der Scheibenwischer
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz der Hörner klaksona
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und die Wiederaufbaureparatur des Heizgerätes der Heckscheibe
   Das Steuersystem die Geschwindigkeit (tempostat) - die allgemeinen Angaben und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Der elektrische Antrieb der Scheibenheber - die allgemeinen Angaben und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Das einheitliche Schloss - die allgemeinen Angaben und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Der elektrische Antrieb der äusserlichen Rückspiegel - die allgemeinen Angaben und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Die Airbags - die allgemeinen Informationen
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung



Die elektrische Bordausrüstung

Die Spezifikationen

Die Schutzvorrichtungen und die Relais

Der Montageblock, der in der motorischen Abteilung des Autos gelegen ist

Die Nummer der Schutzvorrichtung
Die geschützte Kontur
1 Das Relais des Lüfters des Wärmeübertragers des Verdampfers der Klimaanlage der Luft
2 Das nahe Licht
3 Die Hauptschutzvorrichtung der Zündanlage
4 Das Relais des Elektroheizgerätes der Heckscheibe
5 Der Elektromotor des Lüfters des Heizkörpers
6 Die Elektrobeheizung сидений*
7 Vorder protiwotumannyje die Scheinwerfer/elektrischen Antriebe der Regulierung der Lage der Flure сидений*
8 Der elektrische Antrieb der Scheibenheber
9 Die Feuer des Rückwärtsgangs, mufta die Kupplungen des Kompressors der Klimaanlage der Luft
10 Die Ersatzschutzvorrichtung
11 Die Ersatzschutzvorrichtung
12 Die Ersatzschutzvorrichtung
13 Der Elektromotor des Lüfters des Systems der Abkühlung
14 Die Batterie
15 Die Ersatzschutzvorrichtung
16 Die Ersatzschutzvorrichtung
17 Die Alarmanlage
18 Der Elektromotor der hydraulischen Pumpe ABS*
19 ABS
20 Die Bremslichter
21 ABS F/S
22 Die rechten Scheinwerfer
23 Die Beleuchtung

Der Montageblock, der links unter dem Paneel der Geräte gelegen ist
Der Montageblock, der unter dem Paneel der Geräte von der Fahrseite des Autos gelegen ist

Die Nummer der Schutzvorrichtung
Die geschützte Kontur
1 Die elektrische Brennstoffpumpe
2 Das zusätzliche System der Sicherheit (SRS)
3 Das Relais des Heizkörpers; das Relais mufty die Kupplungen der Klimaanlage der Luft *; das Relais des Lüfters des Systems der Abkühlung
4 Der elektrische Antrieb der Regulierung der Lage der Rückspiegel
5 ABS
6 Die Steuereinheit vom Motor; тепмостат*
7 Das Umfließen der Windschutzscheibe; das Relais der Verwaltung des elektrischen Antriebs ober люка*
8 Das Relais des Lüfters der Klimaanlage der Luft
9 Die Feuer des Rückwärtsgangs; die Einblendung der Geräte
10 Die Register der Wendungen
11 Die Zündspule
12 Die Reiniger der Windschutzscheibe
13 Die Kette der Verwaltung des Starters
* Für die Modelle mit der entsprechenden Komplettierung.


Der Montageblock, der rechts unter dem Paneel der Geräte gelegen ist
Der Montageblock, der unter dem Paneel der Geräte seitens des Passagiers gelegen ist

Die Nummer der Schutzvorrichtung
Die geschützte Kontur
1 Der elektrische Antrieb der Scheibenheber der Flure дверей*
2 Der elektrische Antrieb das Zusammenlegen der Rücken hinter сиденья*
3 Das Umfließen der Linsen kopf- фар*
4 Der elektrische Antrieb der Regulierung der Lage des Fahrsitzes in längslaeufig направлении*
5 Die hinteren nebeligen Laternen
6 Der Lüfter des Heizkörpers
7 Der elektrische Antrieb der Scheibenheber hinter дверей*
8 Die Regler der Scheibenheber der Flure дверей*
9 Der Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät; prikuriwatel
10 Das System BOSE
11 Die innere Beleuchtung des Salons; die Einblendung des Zündschlosses
12 Das einheitliche Schloss
13 Die Stunden; die Feuer des Rückwärtsgangs
14 Die Elektroanwärmung сидений*
15 Der elektrische Antrieb ober люка*
16 Die Regler der Scheibenheber hinter дверей*
* Für die Modelle mit der entsprechenden Komplettierung.


Der Montageblock, der in der motorischen Abteilung gelegen ist
Die Batterie
Die Anstrengung, In 12
Die elektrische Kapazität bei der 5-stündigen Kategorie, Atsch
Die Modelle 1.6 des l 47
Die Modelle 1.8, 2.0 und 2.2 l 57
Die Macht der Lampen der Leucht- und Signalgeräte, Wt
Die Vorderscheinwerfer
Nah свет* 55
Das entfernte Licht 55
Die Vorderregister der Wendungen 21
Die Vorderbegrenzungslichter 5
Die Nebellampen 55
Die Seitenrepeater der Register der Wendungen 5
Die hinteren Register der Wendungen 21
Die Bremslichter 21
Die hinteren Begrenzungslichter 5
Die Feuer des Rückwärtsgangs 21
Das Bremslicht des oberen Niveaus 5
Die hinteren nebeligen Laternen 21
Die Laternen der Einblendung des Nummernschildes 5
Die salonnyje Lampen
Die Flure 5
Die Hinteren 5
Die Laterne der Beleuchtung des Gepäckraumes 5
*Только für die Modifikationen R-Typ. Die Lampen, die in den Scheinwerfern des nahen Lichtes bestimmt sind, stellen die Xenongasentladungshochspannungshörer (D2S dar).

Bevor die Bedienung der Komponenten der Systeme der elektrischen Bordausrüstung zu beginnen machen Sie sich mit den Forderungen der Regeln der Arbeitssicherheit bei der Arbeit mit den elektrischen Geräten bekannt.

Das Auto ist 12-woltnoj vom Bordsystem der Stromversorgung mit der Erdung nach dem negativen Pol ausgestattet. Die Abgabe der Elektroenergie zu den Leuchtgeräten und den übrigen Konsumenten verwirklicht sich von der Batterie des bleiern-säurehaltigen Typs, deren Nachladung vom Generator des Wechselstromes erzeugt wird.

Im gegenwärtigen Kapitel wird die Beschreibung der Prozeduren der Reparatur und der Bedienung der elektrischen Komponenten, die auf dem Auto nicht habenden unmittelbaren Beziehung zur Arbeit des Motors bestimmt sind gebracht.

Bevor die Bedienung der Komponenten der elektrischen Bordausrüstung, zur Vermeidung des Erhaltens des elektrischen Schocks zu beginnen, oder folgt die Entzündungen infolge des zufälligen Kurzschlusses, die negative Leitung von der Batterie auszuschalten. Regelmäßig prüfen Sie den Zustand der Geflechte der elektrischen Leitungsanlage und die Zuverlässigkeit ihrer Befestigung in den Zwischenriegeln, den Kummeten und obwjaskach. Sie folgen, damit die Isolierung der Leitungen beim Kontakt mit gelegen nach der Nachbarschaft mit dem Geflecht von den Komponenten nicht abgerieben wurde.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!