Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
+ die Autos der Marke Honda Accord
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
- Die elektrische Ausrüstung des Motors
   Die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Batterie
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Leitungen der Batterie
   Die Zündanlage - die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung des Funktionierens der Zündanlage
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündspule
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Moduls der Verwaltung der Zündung (ICM)
   Die Abnahme und die Anlage des Zündverteilers
   Die Prüfung der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung
   Das System der Ladung - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   Die Prüfung des Zustandes des Systems der Ladung
   Die Abnahme und die Anlage des Generators
   Der Ersatz des Reglers der Anstrengung und der Bürsten des Generators
   Das System des Starts - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Starters auf dem Auto (in situ)
   Die Abnahme und die Anlage des Starters
   Die Abnahme und die Anlage tjagowogo das Relais
+ die Verwaltung vom Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung



Die elektrische Ausrüstung des Motors

Die Spezifikationen

Die allgemeinen Kennwerte

Die Länge der Bürsten des Generators, mm
Die neuen Bürsten 10.41
Die minimale zulässige Bedeutung 1.52
Die Anstrengung der Batterie, In
Beim betäubten Motor 11.5 ÷ 12
Beim arbeitenden Motor 13.5 ÷ 15
Die Ordnung der Zündung
Die 4-Zylinder-Motoren 1-3-4-2
Die Motoren V6 1-4-2-5-3-6
Die Zündanlage
Der Widerstand der Wickeln der Zündspule, das Ohm
Die 4-Zylinder-Motoren
Das primäre Wickeln
Die Modelle VTEC 0.45 ÷ 0.55
Das nochmalige Wickeln 16 800 ÷ 25 200
Die Modelle ohne VTEC 0.63 ÷ 0.77
Das nochmalige Wickeln 12 800 ÷ 19 200
Die Motoren V6
Das primäre Wickeln 0.3 ÷ 1.2
Das nochmalige Wickeln 17 100 ÷ 20 900
Die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung
Die 4-Zylinder-Motoren 12 ° ± 2 ° vor WMT (das rote Zeichen) in den Lagen "R" oder “N” die Transmissionen
Die Motoren V6 10 ° ± 2 ° vor WMT (das rote Zeichen) in den Lagen "R" oder “N” die Transmissionen
Der resistiwnoje Widerstand WW der Kerzenleitungen, das Ohm
Auf 10 cm der Länge 1640
Das maximale Zulässige 25 000