Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
- Die Autos der Marke Honda Accord
   Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   Die Technologie der Bedienung, das Instrument und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Das Schutzsystem der Audioapparatur
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   Auto- chimikalii, des Öls und des Schmierens
   Die Diagnostik der Defekte der Knoten und der Systeme des Autos
   + die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Verwaltung vom Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
.



Die Autos der Marke Honda Accord

Die betrachteten Autos werden in zwei Karosseriemodifikationen ausgegeben: 2-dwernyj der Abteil und 4-dwernyj Sedan.

Verwendet für die Komplettierung der betrachteten Modelle 4-Zylinder- rjadnyje, oder 6-Zylinder- V-bildlich (V-6) werden die Benzinmotoren festgestellt es ist im Vorderteil des Autos querlaufend und sind vom System der elektronischen Einspritzung des Brennstoffes ausgestattet.

Die Autos haben den Antrieb auf die Vorderräder und können von der 5-stufigen Handschachtel der Umschaltung der Sendungen (RKPP), oder der 4-stufigen automatischen Transmission (AT) ausgestattet sein. Das Drehen auf die Räder wird mittels der unabhängigen Antriebswellen übergeben.

Alle vier Räder haben die unabhängige Aufhängung und sind von den Amortisationstheken mit den Schraubenfedern ausgestattet.

Rejetschnaja ist die Steuersendung vom System der Hydroverstärkung ausgestattet und ist hinter der Kraftanlage gelegen.

Die Bremsmechanismen der Vorderräder haben die Scheibenkonstruktion. Die Hinterräder können wie scheiben-, als auch den Trommelbremsmechanismen ausgestattet sein. Zur Standardkomplettierung der Mehrheit der Modelle gehört das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS).