Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
+ die Autos der Marke Honda Accord
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Verwaltung vom Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ Die Karosserie
- Die elektrische Bordausrüstung
   Die Suche der Gründe der Absagen der elektrischen Ausrüstung
   Die Schutzvorrichtungen - die allgemeinen Informationen
   Die Unterbrecher der Kette
   Das Relais - die allgemeinen Informationen und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Unterbrechers der Register der Wendungen/Alarmanlagen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz podrulewych der Umschaltern
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Schalters der Zündung und des Schlosses der Blockierung der Steuerspalte
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz der Schalter des Paneels der Geräte
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Messgeräte der Kombination der Geräte
   Die Abnahme und die Anlage der Kombination der Geräte
   Die Abnahme und die Anlage des Radioapparats und der Lautsprecher
   Die Abnahme und die Anlage der Antenne des Radioapparats
   Der Ersatz der Lampen der Kopfscheinwerfer
   Die Regulierung der Richtung der optischen Achsen der Kopfscheinwerfer
   Der Ersatz der Blockscheinwerfer
   Der Ersatz der Lampen
   Die Fahrfeuer der hellen Zeit der Tage (DRL)
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Elektromotors des Antriebes der Scheibenwischer
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz der Hörner klaksona
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und die Wiederaufbaureparatur des Heizgerätes der Heckscheibe
   Das Steuersystem die Geschwindigkeit (tempostat) - die allgemeinen Angaben und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Der elektrische Antrieb der Scheibenheber - die allgemeinen Angaben und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Das einheitliche Schloss - die allgemeinen Angaben und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Der elektrische Antrieb der äusserlichen Rückspiegel - die allgemeinen Angaben und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Die Airbags - die allgemeinen Informationen
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung



Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und die Wiederaufbaureparatur des Heizgerätes der Heckscheibe

Das Arbeitselement des Heizgerätes der Heckscheibe stellt das horizontale Gitter aus tokoprowodnych der Fäden dar, die auf die innere Oberfläche aufgeklebt sind ist abgeflossen. Eine Ernährung auf das Heizgerät wird durch die große Schutzvorrichtung vom Block der Verteilung der Macht, die in der motorischen Abteilung des Autos gelegen ist gereicht. Der Einschluss des Heizgerätes wird mit Hilfe des Schalters erzeugt, der auf den Paneelen der Geräte des Autos gelegen ist.

Die kleinen Abhänge tokoprowodnych der Fäden des Gitters des Arbeitselementes des Erhitzers können ohne Demontage der Heckscheibe entfernt sein.

DIE PRÜFUNG

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Werden die Zündung und das Heizgerät der Heckscheibe einschalten.
2. Drücken Sie positiv schtschup des Voltmeters an die positive Klemme des Gitters des Heizelementes, negativ schtschup drücken Sie an die negative Klemme. Das Gerät soll die Anstrengung der Batterie registrieren, prüfen Sie den Zustand der Schutzvorrichtung, des Schalters und der elektrischen Anschlussleitungsanlage andernfalls. Wenn die Anstrengung in der Norm, jedoch der Teil des Erhitzers nicht arbeitet. Sie gehen zur folgenden Etappe der Prüfung über.

3. Um die Anstrengung im Verlauf der beschriebenen niedriger Prüfungen obmotajte positiv schtschup des Voltmeters von der metallischen Folie, die es leicht ist dann dem Finger zu messen wird unmittelbar zu tokoprowodnoj die Fäden des Gitters des Heizelementes drücken. Negativ schtschup des Messgeräts schalten Sie zur negativen Klemme des Gitters an.

4. Messen Sie die Anstrengung im zentralen Teil jedes der Fäden des Gitters. Die Aussage in 5 ÷ 6 In zeugt von der Intaktheit des Zustandes des Fadens. Die Nullaussage sagt über das Vorhandensein des Abhangs zwischen dem Zentrum des Fadens und der positiven Seite des Elementes. Die Überhöhung der Aussage doppelt (10 ÷ 12) geschieht bei Vorhandensein vom Abhang zwischen dem Zentrum des Fadens und der negativen Seite des Elementes. Abwechselnd prüfen Sie jeden der Fäden des Gitters.

5. Beim Fehlen der Abhänge schalten Sie negativ schtschup zur Masse des Fahrgestells an und wiederholen Sie die Prüfung, - sollen sich die Aussagen nicht ändern, es ist der Verstoß der Qualität der Erdung des Gitters andernfalls vorhanden.

6. Für die Lokalisation des Abhangs drücken Sie negativ schtschup des Voltmeters an die negative Klemme des Gitters des Heizelementes. Eingewickelt von der Folie positiv schtschupom beginnen Sie, tokoprowodnyje die Fäden des Gitters zu sondieren, sich seitens der Abgabe einer Ernährung zur Masse bewegend. Im Punkt des Abhangs soll die Aussage des Gerätes von einigen das Volt bis zur Null fallen.

Die Wiederaufbaureparatur

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Wiederherstellung der Ganzheit tokoprowodnych der Fäden wird mit Hilfe speziell remnabora als Dupont erzeugt; 4817. Die Grundlage des Satzes bildet tokoprowodnaja epoksidnaja die Paste, die mit dem Härtungsmittel komplett geliefert wird.
2., Bevor die Wiederaufbaureparatur des Gitters des Arbeitselementes zu beginnen schalten Sie das Heizgerät aus und gestatten Sie dem Element, im Laufe von den einigen Minuten abzukühlen.
3. Legonko säubern Sie das beschädigte Grundstück des Fadens vom Filz, dann sorgfältig reiben Sie von seinem Spiritus ab.
4. Kleben Sie zwei Streifen des Klebebandes entlang dem der Wiederherstellung unterliegenden Grundstück des Fadens auf.
5. Sorgfältig verwickeln Sie epoksidnuju die Paste mit dem Härtungsmittel (folgen Sie den im Satz beigefügten Instruktionen).

6. Tragen Sie den bekommenen Bestand auf das beschädigte Grundstück (mit Überschuss etwa in 20 mm auf die Ränder des unbeschädigten Fadens) auf.

7. Die endgültige Polyrisation kompaunda geschieht durch 24 Stunden, nach Ablauf von denen von des Glases die Schutzstreifen des Klebebandes abgenommen sein können.