Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
+ die Autos der Marke Honda Accord
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Verwaltung vom Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Die Kupplung und die Antriebswellen
- Das Bremssystem
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen und die Kodes der Defekte
   Der Ersatz des Bremsleistens der Scheibenbremsmechanismen
   Die Abnahme und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen
   Die Prüfung des Zustandes, die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk
   Der Ersatz der Schuhe der Trommelbremsmechanismen der Hinterräder
   Die Abnahme und die Anlage der Radzylinder
   Die Abnahme und die Anlage des Hauptbremszylinders
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bremslinien und der Schläuche
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens/Dichtheit, die Abnahme und die Anlage der Montage des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Der Ersatz des Taus (ow) des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens, den Ersatz und die Regulierung des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Sensors-Schalters des Niveaus der Bremsflüssigkeit
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung



Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen und die Kodes der Defekte

Wenn das Beförderungsmittel vom Bremssystem des gewöhnlichen Typs ausgestattet ist, bringt das heftige Ausquetschen des Pedals noschnogo die Bremsen zur Blockierung der Räder. Dabei wird die Kupplung der Laufdecke mit der Reisedeckung verletzt, und das Auto kann jusom gehen, die Lenkbarkeit verlierend. Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) verhindert die vorzeitige Blockierung der Räder, die Geschwindigkeit ihres Drehens zur Retardierungszeit auf Kosten von den Modulationen des Drucks der hydraulischen Flüssigkeit in jedem der Bremsmechanismen ununterbrochen verwaltend.

ABS besteht aus zwei Hauptsystemgruppen: elektrisch und hydraulisch. Zum elektrischen Teil des Systems gehören vier Sensoren der Geschwindigkeit des Drehens der Räder, den Prozessor der Verwaltung und den Satz der elektrischen Anschlussleitungsanlage. Der hydraulische Teil schließt den Modulator des Drucks, die Supporte der Scheibenbremsmechanismen und die verbindenden Komponenten die hydraulischen Linien ein.

Das Prinzip des Funktionierens des Systems ist genug einfach. Jedes der Räder ist vom individuellen Sensor der Wendungen ausgestattet. Der Sensor besteht aus dem Rotor (der Ring mit gleichmäßig gelegen nach seinem Perimeter subzami) und des empfindlichen Elementes in Form von podmagnitschennoj die Spulen. Das empfindliche Element des Sensors fixiert die Momente des Durchganges vorbei ihm subjew des Rotors und wird die bekommenen Informationen in die elektrischen Signale umwandeln, die auf den Prozessor der Verwaltung ABS ununterbrochen übergeben werden. Als Ergebnis der Bearbeitung der handelnden Signale bekommt der Prozessor die Informationen über die relative Geschwindigkeit des Drehens jedes der Räder. Bis sich alle vier Räder mit der identischen Frequenz drehen, hält sich ABS im passiven Zustand auf. Kaum beginnt jedes der Räder, gesperrt zu werden, der Prozessor fixiert die Veränderung des eingehenden Signals und produziert die Mannschaft auf die Abnutzung des Modulators, der den Druck der hydraulischen Flüssigkeit im Bremsmechanismus des entsprechenden Rads augenblicklich stürzt. Kaum wird das normale Drehen des Rads wieder hergestellt, der Prozessor hält das Funktionieren des Modulators an.

Tatsächlich ist das Schema des Funktionierens ABS um vieles komplizierter, als es erscheinen kann, deshalb die Verfasser der gegenwärtigen Führung empfehlen den Eigentümern der Autos nicht, die Versuche der selbständigen Ausführung der Reparatur des Systems zu erzeugen. Im Falle des Entstehens der Defekte wird sich am meisten zu den Experten des Autoservices vernünftiger wenden.

Das Ablesen der Kodes der Defekte ABS

Beim Start des Motors Kontrolllampe ABS auf dem Geräteschild des Autos soll sich und fast sofort wieder kurzzeitig einreihen, zu erlöschen. Wenn infolge irgendwelchen Verstoßes die Lampe aufgenommen nach der Verwirklichung des Starts des Motors bleibt, zeichnet der Prozessor ABS ins Gedächtnis des Blocks der Selbstdiagnostik den entsprechenden Zahlencode auf. Das Ablesen der Kodes wird mit Hilfe des speziellen Scanners, der an den diagnostischen 16-Kontaktstecker angeschlossen wird, gelegen unter der Vorderlasche der Schwelle der Fahrtür des Autos erzeugt. In der Abwesenheit ist nötig es griffbereit des Scanners das Auto für das Ablesen des Gedächtnisses und der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur auf die Station der Instandhaltung zu vertreiben.

Niedriger ist die Identifizierungskarte der Kodes der Defekte ABS gebracht.

Die Ausführung einer beliebigen Wiederaufbaureparatur ist nötig es den Experten des Autoservices aufzutragen.


Die Bezeichnung des Kodes

Die mögliche Quelle des Verstoßes

11

Der Sensor des rechten Vorderrads (der Abhang oder der Kurzschluss in der Kette)

12

Der Sensor des rechten Vorderrads (die elektrischen Störungen, oder den Verstoß der Stabilität des Signals)

13

Der Sensor des linken Vorderrads (der Abhang oder der Kurzschluss in der Kette)

14 Der Sensor des linken Vorderrads (die elektrischen Störungen, oder den Verstoß der Stabilität des Signals)
15 Der Sensor des rechten Hinterrades (der Abhang oder der Kurzschluss in der Kette)
16 Der Sensor des rechten Hinterrades (die elektrischen Störungen, oder den Verstoß der Stabilität des Signals)
17 Der Sensor des linken Hinterrades (der Abhang oder der Kurzschluss in der Kette)
18 Der Sensor des linken Hinterrades (die elektrischen Störungen, oder den Verstoß der Stabilität des Signals)
21 Der Rotor des Sensors des rechten Vorderrads
22 Der Rotor des Sensors des linken Vorderrads
23 Der Rotor des Sensors des rechten Hinterrades
24 Der Rotor des Sensors des linken Hinterrades
31 Der Eingangselektromagnet des Sensors des rechten Vorderrads
32 Der Abgabeelektromagnet des Sensors des rechten Vorderrads
33 Der Eingangselektromagnet des Sensors des linken Vorderrads
34 Der Abgabeelektromagnet des Sensors des linken Vorderrads
35 Der Eingangselektromagnet des Sensors des rechten Hinterrades
36 Der Abgabeelektromagnet des Sensors des rechten Hinterrades
37 Der Eingangselektromagnet des Sensors des linken Hinterrades
38 Der Abgabeelektromagnet des Sensors des linken Hinterrades
41 Die Blockierung des rechten Vorderrads
42 Die Blockierung des linken Vorderrads
43 Die Blockierung des rechten Hinterrades
44 Die Blockierung des linken Hinterrades
51 Die Blockierung des Motors
52 Der Motor bleibt ausgeschaltet
53 Der Motor bleibt aufgenommen
54 Das Relais der Verhinderung der Absagen
61 Die übermäßig niedrige Anstrengung der Zündung
62 Die übermäßig hohe Anstrengung der Zündung
71 Die Reifen verschiedenen Durchmessers
81 Die Diagnostik der Blöcke des zentralen Prozessors und ROM/RAM

Die Reinigung des Gedächtnisses des Prozessors ABS

Nach der Beseitigung der enthüllten Defekte im System soll das Gedächtnis des Prozessors gereinigt sein. Für die Reinigung des Gedächtnisses wird der Scanner wieder benötigt, bei dessen Abwesenheit man griffbereit das Auto auf die Station der Instandhaltung vertreiben muss. Die ausführlicheren Informationen nach skanernomu dem Ableser sind im Kapitel die Verwaltung vom Motor gebracht.