Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
+ die Autos der Marke Honda Accord
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung
- Der Motor
   + die Vierzylindrigen Motoren
   + die Motoren V6
   - Allgemein und die Generalüberholung des Motors
      Die Prüfung des Drucks des Öls
      Die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder
      Die Diagnostik des Zustandes des Motors unter Ausnutzung des Vakuummeters
      Die Abnahme der Kraftanlage vom Auto - die Vorbereitung und die Vorsichtsmaßnahmen
      Die Abnahme und die Anlage des Motors
      Die alternativen Varianten der Schemen der Wiederaufbaureparatur des Motors
      Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors bei seiner Vorbereitung auf die Generalüberholung
      Die Auseinandersetzung des Kopfes der Zylinder
      Das Reinigen und die Prüfung des Zustandes des Kopfes der Zylinder
      Die Bedienung der Ventile
      Die Montage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Prüfung des Zustandes der Auswuchtwellen (die 4-Zylinder-Motoren)
      Die Abnahme schatunno-Kolben- sborok
      Die Abnahme der Kurbelwelle
      Das Reinigen des Blocks des Motors
      Die Prüfung des Zustandes des Blocks des Motors
      Choningowanije der Spiegel der Zylinder
      Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der schatunno-Kolben- Gruppe
      Die Prüfung des Zustandes der Kurbelwelle
      Die Prüfung des Zustandes und die Auslese der Beilagen gründlich und schatunnych der Lager der Kurbelwelle
      Die Ordnung der Montage des Motors
      Die Anlage der Kolbenringe
      Die Anlage der Kurbelwelle und die Prüfung der Arbeitsspielraüme der gründlichen Lager
      Die Anlage des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Anlage schatunno-Kolben- sborok und die Prüfung der Größe der Arbeitsspielraüme in schatunnych die Lager der Kurbelwelle
      Die Anlage der Auswuchtwellen (die vierzylindrigen Motoren)
      Der Probestart und die Probe des Motors nach der Generalüberholung
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Verwaltung vom Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung



Die Abnahme und die Anlage des Motors

Es ist nötig nicht zu vergessen, dass das Benzin im höchsten Maß ogneopasnoj Flüssigkeit ist! Bei der Arbeit mit den Komponenten des Stromversorgungssystemes beachten Sie alle ergriffenen Maßnahmen der Feuersicherheit. Sie rauchen nicht, nähern Sie sich der Stelle der Durchführung der Arbeiten mit dem offenen Feuer oder schutzloser vom Lampenschirm vom Tragen nicht. Sie erzeugen die Bedienung des Systems im Raum, ausgestattet von den Beschäftigten auf dem Erdgas und den mit der Kontrollfackel ausgestatteten Heizgeräten (solche wie wodogrei und des Trockners für die Kleidung) nicht. Vergessen Sie nicht, dass sich das Benzin zur Zahl kanzerogennych der Stoffe verhält, die zu die Entwicklung des Krebses beitragen. Bemühen Sie sich, das Treffen des Brennstoffes auf die offenen Grundstücke des Körpers nicht zuzulassen, - benutzen Sie die Schutzgummihandschuhe, bei zufällig ungeahnt den Kontakt waschen Sie die Hände vom warmen Wasser mit der Seife sorgfältig aus. Unverzüglich sammeln Sie den vergossenen Brennstoff legen Sie durchtränkt GSM das alte Lumpen unweit der Quellen des offenen Feuers nicht zusammen. Sie erinnern sich, dass sich das Stromversorgungssystem ausgestattet von der Einspritzung des Brennstoffes der Modelle unter dem Druck ständig befindet., Bevor das Abschalten der Brennstofflinien zu beginnen, stürzen Sie den restlichen Druck im System. Bei der Bedienung der Komponenten des Stromversorgungssystemes ziehen Sie die Schutzbrillen an. Ständig halten Sie griffbereit den Feuerlöscher der Klasse In!


Der Trakt des Systems der Klimaregelung auch befindet sich unter dem Druck ständig, deshalb vor rassojedinenijem refrischeratornych der Linien muss man die Entspannung des Systems unter den Bedingungen der spezialisierten Werkstatt erzeugen.

Die Autos des betrachteten Modells sind vom System SRS ausgestattet, deren Hauptkomponente die Airbags sind., Bevor die Ausführung irgendwelcher Arbeiten unweit der Anordnung der Sensoren der gerichteten Überlastungen SRS zu beginnen, schalten Sie im Raum der Steuerspalte oder des Paneels der Geräte, das System zur Vermeidung der zufälligen Abnutzung der Airbags, drohend vom Erhalten der ernsten Verletzungen obligatorisch ab.

DIE ABNAHME

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Verfasser der gegenwärtigen Führung empfehlen, die Abnahme des Motors in der Gebühr mit der Transmission zu erzeugen. Die Montage der Anlage hängt herab und wird vom Auto herausgezogen, wegen wessen es für die Weisen der sicheren Fixierung des Beförderungsmittels in der gehobenen Lage zu sorgen ist nötig.

1. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem und nehmen Sie die Montage des Luftfilters mit den Luftärmeln (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).

2. Schalten Sie von der Batterie zuerst die negative Leitung, dann positiv aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

Schalten Sie die Leitungen der Batterie vom in der motorischen Abteilung gelegenen Montageblock der Schutzvorrichtungen/Relais aus. Vom Montageblock die elektrische Leitungsanlage ausgeschaltet, ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie raspornuju die Stange der Stützen der Theken der Aufhängung ab. Auf den Modellen V6 nehmen Sie die Batterie, ihre Gründung und die Montageklammer ab.

3. Bedecken Sie die Flügel und wosduchootraschatel unter der Windschutzscheibe des Autos von den speziellen Schutzkappen, oder den einfach alten Decken. Nehmen Sie die Motorhaube (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
4. Nehmen Sie den Generator, den Zündverteiler und WW die Kerzenleitungen (ab siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
5. Nehmen Sie den fetten Filter, oporoschnite das System der Abkühlung ab, ziehen Sie motorisch und transmissionnoje das Öl zusammen und nehmen Sie priwodnyje die Riemen (ab siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).

6. Deutlich schalten Sie promarkirujte vom Motor alle Vakuumlinien, die Schläuche des Systems der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase, die Stecker der elektrischen Leitungsanlage, die Reifen der Erdung und die Benzinleitungen eben aus. Die Markierung der elektrischen Leitungsanlage, der Linien und der Schläuche ist es am besten, mit Hilfe des Klebebandes zu erzeugen. Es wird nützlich sein auch, das Schema der Verlegung der Kommunikationen zu bilden, oder, eine Serie der Fotos zu erfüllen.

Die Ordnung des Abschaltens der elektrischen Leitungsanlage von RSM ist im Kapitel die Verwaltung vom Motor beschrieben.

7. Nehmen Sie den Lüfter () die Systeme der Abkühlung und den Heizkörper (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
8. Den Deckel saliwnoj die Hälse abgenommen, stürzen Sie den restlichen Druck im Tank, dann geben Sie die Benzinleitungen zurück, die vom Motor zu den Fahrgestellen gehen (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe). Sofort sakuporte alle offenen Hörer und schtuzernyje die Knoten.
9. Schalten Sie vom Motor den Luftzug des Gaspedals, und bei der entsprechenden Komplettierung des Autos, auch priwodnoj das Tau tempostata (aus siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
10. Otboltite die Steuerpumpe schieben Sie es zur Seite eben, die hydraulischen Linien ausschaltend (nicht siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung). Verfolgen Sie, damit die Pumpe streng senkrecht gefestigt war, nehmen Sie es ganz notfalls ab.
11. Nehmen Sie unter brysgosaschtschitnyje die Bildschirme ab. Auf den Modellen, ausgestattet vom System der Klimaregelung (K/W), otboltite schieben Sie zur Seite den Kompressor, - nicht rassojedinjajte refrischeratornyje die Linien (eben siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).

Sicher festigen Sie den abgenommenen Kompressor vom Draht, ihm nicht zulassend, sich auf den Schläuchen zu hängen.

12. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von den Sauerstoffsensoren aus. Trennen Sie das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase vom Abschlußkollektor (ow) ab (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe) und des Flansches des katalytischen Reformators und ziehen Sie sie vom Auto heraus.
13. Nehmen Sie die Antriebswellen (ab siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen). Schalten Sie von der Transmission die elektrische Leitungsanlage und die Taus des Antriebes der Umschaltung der Sendungen/Tachometer (oder des Sensors VSS) (aus es siehe das Kapitel die Schachtel der Umschaltung der Sendungen). Auf den Modellen mit RKPP nehmen Sie von der Getriebe den vollziehenden Zylinder des Antriebes der Kupplung (ab siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen). Auf den Modellen mit AT schalten Sie von kartera die Transmissionen der Linie der Abkühlung ATF (aus es siehe das Kapitel die Schachtel der Umschaltung der Sendungen).

14. Schalten Sie takel- stropy zu den Hebeschiffshaltekreuzen der Kraftanlage an. Heben Sie das Auto über der Erde, unten den ausreichenden Raum für die Extraktion der Anlage befreit. Führen Sie die lebedku/Balken des A-bildlichen Rahmens in die Arbeitslage (auf der senkrechten Achse der motorischen Abteilung). Wählen Sie slabinu stropow, nach ihrer schwachen Spannung gestrebt.

15. Überzeugen Sie sich, dass nichts die Kraftanlage mit dem Auto nicht mehr verbindet. Notfalls, schalten Sie die vergessenen Kommunikationslinien aus, es ist sie deutlich promarkirowaw vorläufig.
16. Ziehen Sie die Befestigung der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage heraus. Von der Farbe bezeichnen Sie die Lage des Blendrahmens bezüglich des Fahrgestells, dann geben Sie die Grubenbaubolzen zurück, senken Sie den Blendrahmen und ziehen Sie es vom Auto (heraus es siehe das Kapitel die Schachtel der Umschaltung der Sendungen).
17. Langsam senken Sie die Montage der Kraftanlage auf etwas Zentimeter und noch einmal überzeugen Sie sich, dass keine Kommunikationslinien blieben sind angeschaltet. Setzen Sie die Senkung der Anlage fort, bis er auf den Fußboden, oder den Lastplatz teleschetschnogo des Hebers liegen wird. Ziehen Sie die Montage der Kraftanlage vom Auto heraus.
18. Auf den Modellen mit AT ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Reformators des Drehens zu priwodnomu der Disk heraus. Geben Sie die Bolzen der Befestigung des Motors zur Transmission zurück und zergliedern Sie die Montage.
19. Nehmen Sie das Schwungrad/priwodnoj die Disk ab und stellen Sie den Motor auf den Montagestand fest.

DIE ANLAGE

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Prüfen Sie den Zustand der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage. Die defekten Komponenten ersetzen Sie.

Die Beschreibung der Prozeduren der Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Systems der aktiven Korrektur der hydraulischen Stützen siehe in den entsprechenden Abteilungen des gegenwärtigen Kapitels.

2. Auf den Modellen mit RKPP prüfen Sie den Zustand der Komponenten der Kupplung (es wird richtig sein, die ganze Montage zu ersetzen) (siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen) und schmieren Sie mit dem Hochtemperaturschmieren das richtende Lager ein. Stellen Sie auf den Motor das Schwungrad und die Komponenten der Montage der Kupplung (fest siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
3. Auf den Modellen mit AT prüfen Sie den Zustand der Netze und der Büchse des Reformators des Drehens, schmieren Sie mit dem dicken Schmieren nossik des Reformators und des Schwammes der Netze ein wenig ein. Stellen Sie priwodnoj die Disk fest.
4. Akkurat schalten Sie die Transmission zum Motor an, schrauben Sie ein und ziehen Sie mit der geforderten Bemühung die Grubenbaubolzen (fest es siehe das Kapitel die Schachtel der Umschaltung der Sendungen). Auf den Modellen mit AT schrauben Sie ein und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Reformators des Drehens fest.
5. Heben Sie das Auto über der Erde auf die ausreichende Höhe auf und führen Sie unter ihn die Montage der Kraftanlage. Versetzen Sie in die Arbeitslage des lebedku/Balkens des A-bildlichen Rahmens und schalten Sie takel- stropy zu den Hebeschiffshaltekreuzen des Motors/Transmission an, vorläufig sie durch die Öffnung der motorischen Abteilung versäumt.
6. Heben Sie die Montage der Kraftanlage in die etatmässige Lage und stellen Sie die Träger der Stützen seiner Aufhängung fest. Führen Sie in die Stützen die Gummikissen und erwerben Sie die durchgehenden Bolzen/Muttern der Haarnadeln ihrer Befestigung.
7. Stellen Sie den Blendrahmen fest, es bezüglich des Fahrgestells entsprechend den im Laufe der Demontage aufgetragenen Setzzeichen geebnet. Kehren Sie die Befestigung um und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (fest siehe die Spezifikationen zum Kapitel die Schachtel der Umschaltung der Sendungen).
8. Endgültig ziehen Sie die durchgehenden Bolzen/Muttern der Haarnadeln der Befestigung der Kissen der Stützen fest.

Die Nichtbefolgung der geforderten Bemühungen der Verzögerung der Befestigung der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage bringt zur Entwicklung der erhöhten Vibrationen bei der Arbeit des Motors.

9. Schalten Sie von den Hebeschiffshaltekreuzen takel- stropy aus.
10. In der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Demontage geltend, stellen Sie auf die Stelle die bleibenden Komponenten fest.
11. Dolejte in den Motor die kühlende Flüssigkeit und das motorische Öl, machen Sie die Transmission (zurecht siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
12. Starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf die Intaktheit des Funktionierens und das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen. Werden die Zündung abstellen und prüfen Sie die Niveaus der Arbeitsflüssigkeiten. Stellen Sie auf die Stelle die Motorhaube fest. Erzeugen Sie die Probefahrten des Autos. Auf den Modellen, die K/W ausgestattet sind erzeugen Sie die Evakuierung und das Laden des Systems der Konditionierung unter den Bedingungen der spezialisierten Werkstatt.