Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
+ die Autos der Marke Honda Accord
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ Die elektrische Ausrüstung des Motors
- Die Verwaltung vom Motor
   Das System der Borddiagnostik (OBD) - das Prinzip des Funktionierens und die Kodes der Defekte
   Die Abnahme und die Anlage RSM/ESM
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors des absoluten Drucks in der Rohrleitung (MAR)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors (isst)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der wmt/Lage der Kurbelwelle (TDC/СКР)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage der Kolben (CYP)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Detektors der Kontrolle der elektrischen Belastungen (ELD)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors-Schalters des Drucks im System der Hydroverstärkung des Steuerrades (PSP)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sauerstoffsensors (l-Sonde)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Detonation
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos (VSS)
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Ventiles der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (IAC)
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Luftventiles der Korrektur des Bestandes der Luft-Brennstoffmischung (FIA)
   Das System der gesteuerten Lüftung kartera (PCV)
   Das System rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase (EGR) - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten
   Das System ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten
   Der katalytische Reformator - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung



Das System ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten

Die allgemeinen Informationen

Das System akkumuliert sich anhäufend im Stromversorgungssystem während der Haltestelle des Autos die Brennstoffverdunstungen und gewährleistet ihre Schlussfolgerung in die Einlassrohrleitung für das Verbrennen im Laufe des normalen Funktionierens des Motors.

Zum Bestand eines beliebigen Systems EVAP gehört der spezielle Adsorber unbedingt, der die aktivierte Kohle gefüllt ist, der eigentlich und in sich die Brennstoffverdunstungen sammelt. Die Weise der Schlussfolgerung der Verdunstungen aus dem Adsorber kann je nach der Konstruktion des konkreten Systems abwechseln. Die untenangeführte Beschreibung wird dem Leser genug ausführlich, sich erlauben den Prinzipien des Funktionierens des Systems EVAP eines beliebigen Typs zurechtzufinden.

Die beschriebene Konstruktion nicht unbedingt soll der Konstruktion des Systems, das auf dem konkreten Auto bestimmt ist vollständig entsprechen, jedoch ist das Prinzip des Funktionierens Allgemeines für alle Modelle, ausgestattet vom System der Einspritzung des Brennstoffes. Im Falle der Aufspürung irgendwelcher Abweichungen, werden mit den Informationen, die auf dem Etikett VECI gebracht sind, gefestigt unter der Motorhaube Sie nachgeprüft.


Der Deckel saliwnoj ist die Hälse des Tanks vom zweiseitigen Sicherheitsventil ausgestattet. Im Falle der Absage des Systems gewährleistet das Ventil die Ableitung der Brennstoffverdunstungen in die Atmosphäre.

Anderer sapornyj ist das Ventil (das Ventil ORVR) unweit des Tanks bestimmt und gewährleistet die Regulierung der Ableitung der Brennstoffverdunstungen in den Kohlenadsorber je nach den Gefällen des Drucks/Verdünnung, die mit der Veränderung der Temperatur verbunden sind.

Unterwegs werden zum Kohlenadsorber die Brennstoffverdunstungen durch zweiverbreitet das Ventil versäumt und nach den Ventilationsschläuchen geraten in den in der motorischen Abteilung bestimmten Kohlenadsorber, wo die ganze Zeit die Haltestellen akkumuliert werden.

Beim Start des Motors bis zu seinem Durchwärmen bis zu einer bestimmten Temperatur sapornyj bleibt das elektromagnetische Ventil des Durchblasens des Adsorbers geschlossen, das Aufmachen diafragmennogo des Ventiles des Durchblasens auf Kosten von der Erhöhung der Tiefe der Verdünnung in der Einlassrohrleitung zulassend. Aus dem Adsorber werden die Brennstoffverdunstungen durch diafragmennyj das Ventil in die Einlassrohrleitung ausgeblasen, woher in die Brennkammern handeln, wo im Laufe des normalen Funktionierens des Motors ausgebrannt werden.

Der Tank ist auch vom Sensor, der die Veränderungen des Drucks im Tank wie während der Haltestelle prüft, als auch auf dem Lauf des Autos ausgestattet.

DIE PRÜFUNG

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die volle Prüfung des Systems EVAP liegt außerhalb der Schranken der Qualifikation des statistisch durchschnittlichen Mechanikers-Liebhabers. Nach dem Glück, das System EVAP, wie auch die übrigen Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase, ist mit den zusätzlichen Garantieverpflichtungen geschützt. Meistens erweisen sich die Absagen des Systems EVAP verbunden mit als die Beschädigung des Adsorbers oder den Ausfall der Vakuumschläuche.

1. In erster Linie prüfen Sie immer den Zustand der Vakuumschläuche, die Beschädigung oder deren Abschalten meistens und zeigt sich vom Grund der Absage des Systems (werden mit dem Schema der Verlegung der Schläuche, die auf dem Etikett VECI Ihres Autos) gebracht ist Sie nachgeprüft. Notfalls ersetzen Sie die beschädigten Schläuche.

2. Schalten Sie die Vakuumlinie vom Kohlenadsorber aus und schalten Sie zum Schlauch das Vakuummeter an. Bei kalt (die Temperatur ist es 66°С niedriger) und dem Beschäftigten auf den unbelasteten Wendungen den Motor, soll die Verdünnung hier fehlen, - ist nötig es den Zustand des elektromagnetischen Ventiles der Verwaltung des Durchblasens des Adsorbers andernfalls zu prüfen. Wenn es keine Verdünnung gibt, heben Sie die Wendungen des Motors bis zu 3000 in der Minute und erwärmen Sie die Anlage bis zur normalen Arbeitstemperatur (soll der Lüfter des Systems der Abkühlung ansprechen). Jetzt soll das Gerät die Verdünnung registrieren, - andernfalls, prüfen Sie den Zustand des Ventiles der Verwaltung des Durchblasens (wieder siehe den Paragrafen 7).

3. Schalten Sie den Vakuumschlauch vom Zweifahrventil EVAP (unweit des Kohlenadsorbers) aus und schalten Sie zu ihm die Handvakuumpumpe an. Verfolgen Sie, damit sich die Pumpe direkt erwiesen hat ist mit dem Zweifahrventil verbunden. Bei der aufgenommenen Zündung (der Motor starten Sie nicht), schaffen Sie die Verdünnung und überzeugen Sie sich, dass das Ventil sicher es festhält. Das das Ausfließen zulassende Ventil unterliegt dem Ersatz.

4. Bei der aufgenommenen Zündung (der Motor ist nicht gestartet) schalten Sie sapornyj das Ventilationsventil des Kohlenadsorbers (aus siehe die Begleitillustration) und überzeugen Sie sich, dass zweiverbreitet das Ventil die Verdünnung hält. Wenn die gegebene Bedingung erfüllt wird, ersetzen Sie sapornyj das Ventil zusammen mit uplotnitelnym vom Ring. Andernfalls, prüfen Sie die elektrische Leitungsanlage auf dem Grundstück der Kette zwischen sapornym vom Ventil und RSM.

5. Schalten Sie den Vakuumschlauch von sapornogo des Ventilationsventiles des Kohlenadsorbers aus, schließen Sie die Handvakuumpumpe an und bei der aufgenommenen Zündung (starten Sie den Motor nicht) überzeugen Sie sich, dass das Ventil die Ausfließen nicht zulässt, ersetzen Sie es andernfalls.
6 Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von sapornogo des Ventilationsventiles des Kohlenadsorbers aus und bei der aufgenommenen Zündung (der Motor starten Sie nicht) überzeugen Sie sich verfügbar die Anstrengungen der Batterie zwischen der Klemme № 1 Steckers und der Masse. Wenn die Anstrengung fehlt, prüfen Sie den Zustand der elektrischen Leitungsanlage auf dem Grundstück der Kette zwischen sapornym vom Ventil und der Schutzvorrichtung № 6 auf 15 A

7. Rassojedinite der 2-Kontaktstecker des elektromagnetischen Ventiles der Verwaltung des Durchblasens des Adsorbers und bei der aufgenommenen Zündung (der Motor starten Sie nicht) überzeugen Sie sich von der Anwesenheit der Anstrengung der Batterie auf der Klemme № 1 Steckers. Beim Fehlen einer Ernährung prüfen Sie die elektrische Leitungsanlage auf dem Grundstück der Kette auf dem Grundstück zwischen dem elektromagnetischen Ventil und der Schutzvorrichtung № 6 auf 15 A

Das elektromagnetische Ventil der Verwaltung des Durchblasens des Kohlenadsorbers befindet sich links auf dem hinteren Schott der motorischen Abteilung (auf den Modellen V6), oder auf der Einlassrohrleitung (auf den 4-Zylinder-Modellen).

8. Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur (der Lüfter des Systems der Abkühlung soll ansprechen). Überzeugen Sie sich von der Rückgabe der Verdünnung vom elektromagnetischen Ventil der Verwaltung des Durchblasens zurück in die Einlassrohrleitung. Wenn die Verdünnung nach wie vor fehlt, wiederholen Sie rassojedinite den elektrischen 2-Kontaktstecker und die Prüfung der Verdünnung in der Rohrleitung. Wenn es keine Verdünnung und diesmal gibt, prüfen Sie den Zustand und die Richtigkeit der Verlegung der Vakuumschläuche. Wenn die Verdünnung vorhanden ist, prüfen Sie auf das Vorhandensein des Kurzschlusses die elektrische Leitungsanlage auf dem Grundstück der Kette zwischen dem 2-Kontaktstecker und RSM.

9. Rassojedinite der 2-Kontaktstecker auf perepusknom den elektromagnetische Ventil EVAP. Bei der aufgenommenen Zündung (der Motor starten Sie nicht) auf der Klemme № 1 soll die Anstrengung der Batterie sein vorhanden. Beim Fehlen einer Ernährung prüfen Sie die elektrische Leitungsanlage auf dem Grundstück der Kette zwischen dem Ventil und der Schutzvorrichtung № 6 auf 15 A

10. Rassojedinite den 3-Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage des Sensors des Drucks im Tank und bei der aufgenommenen Zündung (der Motor starten Sie nicht) messen Sie die Anstrengung zwischen den Klemmen №№ 1 und 2 Stecker. Hinterher messen Sie die Anstrengung zwischen den Klemmen №№ 2 und 3. Für beide Fälle soll das Gerät die Bedeutung neben 5 W.Jesli die Prüfung registrieren gibt das positive Ergebnis, jedoch fixiert OBD den Defekt des Sensors wieder, ersetzen Sie der Letzte.
11. Prüfen Sie auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen den Kohlenadsorber. Nehmen Sie die Montage des Adsorbers und sakuporte von den Pfropfen alle ihre Ventilationslinien ab. Schalten Sie die Handvakuumpumpe zu sapornomu dem Ventilationsventil des Adsorbers an, schaffen Sie die Verdünnung und überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Ausfließen. Notfalls ersetzen Sie den Adsorber.

DER ERSATZ

Der Kohlenadsorber

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie von der Montage des Adsorbers alle Ventilationsschläuche aus, ziehen Sie die Bolzen heraus und ziehen Sie die Montage vom Auto heraus. Verfolgen Sie, damit alle ausgeschalteten Schläuche wie es sich gehört promarkirowany waren.
2. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
Zweiverbreitet das Ventil EVAP, sapornyj das Ventilationsventil, den Sensor des Drucks im Tank und perepusknoj das elektromagnetische Ventil EVAP
3. Zwecks der Zutrittsicherstellung von den aufgezählten Ventilen/Sensoren nehmen Sie den Kohlenadsorber ab, dann erzeugen Sie die Demontage jedes der Komponenten in der individuellen Ordnung.
4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
Das elektromagnetische Ventil der Verwaltung des Durchblasens des Kohlenadsorbers
5. Schalten Sie vom elektromagnetischen Ventil der Verwaltung des Durchblasens des Kohlenadsorbers die Vakuumschläuche aus.
6. Ziehen Sie den Grubenbaubolzen heraus und ziehen Sie das Ventil aus der motorischen Abteilung heraus.
7. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.