Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
+ die Autos der Marke Honda Accord
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ Die elektrische Ausrüstung des Motors
- Die Verwaltung vom Motor
   Das System der Borddiagnostik (OBD) - das Prinzip des Funktionierens und die Kodes der Defekte
   Die Abnahme und die Anlage RSM/ESM
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors des absoluten Drucks in der Rohrleitung (MAR)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors (isst)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der wmt/Lage der Kurbelwelle (TDC/СКР)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Lage der Kolben (CYP)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Detektors der Kontrolle der elektrischen Belastungen (ELD)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors-Schalters des Drucks im System der Hydroverstärkung des Steuerrades (PSP)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sauerstoffsensors (l-Sonde)
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Detonation
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos (VSS)
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Ventiles der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (IAC)
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Ersatz des Luftventiles der Korrektur des Bestandes der Luft-Brennstoffmischung (FIA)
   Das System der gesteuerten Lüftung kartera (PCV)
   Das System rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase (EGR) - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten
   Das System ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz der Komponenten
   Der katalytische Reformator - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes und den Ersatz
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung



Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes und der Ersatz des Sensors der wmt/Lage der Kurbelwelle (TDC/СКР)

DIE PRÜFUNG

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Der Sensor der Lage der Kurbelwelle (SKR) dient für die Bestimmung der Momente der Einspritzung und der Entzündung des Brennstoffes in jedem der Zylinder des Motors. Der Sensor WMT (TDC) wird bei der Bestimmung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung zur Zeit des Starts des Motors verwendet. Auf den 4-Zylinder-Motoren nehmen sich die Sensoren TDC und SKR unter dem unteren Deckel des Gasverteilerriemens zusammen. Die Modelle V6 sind von zwei Sensoren TDC, die hinter dem Deckel des Mantels der Kurvenwelle der Vorderreihe der Zylinder und vom einem Sensor SKR bestimmt sind, gefestigt unter dem unteren Deckel des Gasverteilerriemens ausgestattet. Der Ausfall des Sensors SKR/TDC auf den 4-Zylinder-Modellen bringt zur Aufzeichnung ins Gedächtnis des Systems der Selbstdiagnostik des Kodes des Defektes Р0335, Р0336, Р0361 oder Р0362. Auf den Modellen V6 des Defektes in der Kette der Sensoren TDC werden mit den Kodes Р1361, Р1362, Р1366 oder Р1367 charakterisiert. Die Kodes der Absagen des Sensors SKR sind die Kombinationen Р0335 und Р0336. Ausführlicher siehe Die Abteilung das System der Borddiagnostik (OBD) - das Prinzip des Funktionierens und die Kodes der Defekte.

Die 4-Zylinder-Modelle

2. Rassojedinite den Stecker der elektrischen Leitungsanlage des Sensors schließen Sie den Widerstandsmesser an die Kontaktklemmen 1 und 2 eben an. Die geforderten Bedeutungen sind in den Spezifikationen zum gegenwärtigen Kapitel gebracht. Die vorliegende Prüfung lässt zu, sich von der Intaktheit des Funktionierens des Sensors WMT (TDC) zu überzeugen. Jetzt schalten Sie den Widerstandsmesser zu den Klemmen des Sensors SKR (die Klemme 3 und 4) an. Vergleichen Sie das Ergebnis der Messung mit den Forderungen der Spezifikationen.

3. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Durchschläge auf die Masse jedes der Klemmen: der Leitungsfähigkeit sein soll nicht.
4. Im Falle der negativen Ergebnisse der beschriebenen Prüfung ersetzen Sie den Sensor SKR/TDC.

Die Modelle V6

5. Für die Prüfung des Sensors SKR rassojedinite den Stecker seiner elektrischen Leitungsanlage schließen Sie den Widerstandsmesser an die Klemmen 1 und 2 eben an. Vergleichen Sie das Ergebnis der Messung mit den Forderungen der Spezifikationen.

6. Für die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Sensoren WMT (TDC) rassojedinite den entsprechenden Stecker messen Sie den Widerstand zwischen den Klemmen 1 und 2 (der Sensor WMT № 1) und 3 und 4 (der Sensor № 2) eben. Vergleichen Sie das Ergebnis mit den Forderungen der Spezifikationen.

7. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Durchschläge jedes der Klemmen auf die Masse.
8. Bei den negativen Ergebnissen der beschriebenen Prüfungen ersetzen Sie den fehlerhaften Sensor.

DER ERSATZ

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Zwecks der Zutrittsicherstellung von den Sensoren WMT (TDC) und SKR auf den 4-Zylinder-Motoren muss man den Deckel des Gasverteilerriemens (abnehmen siehe dem Kapitel den Motor).

3. Auf den Modellen V6 unter dem Deckel des Gasverteilerriemens wird nur der Sensor SKR unterbracht. Die Prozedur der Abnahme des Deckels ist im Kapitel der Motor beschrieben.

4. Weiter zu gelangen, um bis zu den Sensoren WMT №№ 1 und 2 abnehmen (die Motoren V6) muss das Zahnrad und den hinteren Deckel des Gasverteilerriemens vom Vorderkopf der Zylinder, - das Kapitel siehe der Motor.