Honda Accord

1998-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda der Akkord
+ die Autos der Marke Honda Accord
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung
- Der Motor
   - Die vierzylindrigen Motoren
      Die Vorbereitungshandlungen und das Verzeichnis der Reparaturprozeduren, die ohne Extraktion des Motors aus dem Auto erfüllt sein können
      Die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT)
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Das System VTEC - die allgemeinen Informationen und die Prüfung des Zustandes der Komponenten
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken
      Der Ersatz maslootraschatelnych kolpatschkow und der Klappenfedern mit den Tellern
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Zahnräder und des Riemens des Antriebes der Auswuchtwellen
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Gasverteilerriemens und der Zahnräder des Antriebes GRM
      Der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Kurvenwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
      Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage
      Das System der Korrektur der Aufhängung der Kraftanlage - die allgemeinen Informationen und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   + die Motoren V6
   + Allgemein und die Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Verwaltung vom Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung



Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Zahnräder und des Riemens des Antriebes der Auswuchtwellen

Bei der Erhöhung ist nötig es schumowogo des Hintergrunds, verbunden mit dem Funktionieren des Riemens des Antriebes der Auswuchtwellen, in erster Linie immer die Regulierung seiner Spannung zu erzeugen. Die vorliegende Prozedur kann ohne Abnahme kryschek des Antriebes GRM erzeugt sein. Die Korrektur der Bemühung der Spannung des betrachteten Riemens wird natjaschitelem des Gasverteilerriemens erzeugt.

DIE ABNAHME

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bringen Sie den Kolben des rechten Zylinders in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression (siehe hat die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT ausgezogen)). Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Steuerpumpe ab. Schalten Sie die Pumpe vom Stützträger (aus es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung) und verschieben Sie es zur Seite.
3. Nehmen Sie vom Deckel des Gasverteilerriemens den Generator mit den Trägern (ab siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
4. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie den Schutz kartera (siehe das Kapitel die Karosserie) und den Deckel im Bogen des linken Rads ab.

5. Die Scheibe der Kurbelwelle von proworatschiwanija vom Kettenschlüssel festhaltend, geben Sie den Bolzen seiner Befestigung zurück. Nehmen Sie die Scheibe ab, den Abzieher notfalls ausgenutzt.

6. Unterstützen Sie die Kraftanlage vom Heber, für die Verteilung der Belastung hölzern brussok zwischen dem Kopf des Letzten und der Schale kartera angelegt. Nehmen Sie das Kissen der linken Stütze der Kraftanlage mit dem Träger (ab siehe die Abteilung die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage).
7. Nehmen Sie vom Block des Motors schtschup die Messungen des Niveaus des motorischen Öls und seinen richtenden Hörer ab.
8. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung kryschek des Gasverteilerriemens zum Block heraus. Bilden Sie für sich das Schema, das die Ordnung der Anordnung verschiedene nach der Länge der Befestigung erklärt, der bei der Montage streng in die vorigen Öffnungen eingeschraubt werden soll.

9. Nehmen Sie ober und unter des Deckels des Riemens des Antriebes GRM ab.
10. Führen Sie in die spezielle Öffnung in der hinteren Wand des Blocks des Motors den Bolzen oder prutkowyj den Schlüssel vom Umfang 6 x100 mm (ein die Öffnung vom Bolzen betäubt ist, den es vorläufig herauszuziehen ist nötig), die die hintere Auswuchtwelle von proworatschiwanija im Laufe der Abnahme priwodnogo des Riemens blockieren wird.

Den Bolzen/Schlüssel ist nötig es in die Öffnung tiefer als auf 74 mm (nicht einzuführen tragen Sie das entsprechende Zeichen auf)!

Die ausführlichen Informationen über die Abnahme der Auswuchtwelle sind in der Abteilung die Abnahme und die Prüfung des Zustandes der Auswuchtwellen (die 4-Zylinder-Motoren) enthalten.

11. Vorübergehend schrauben Sie einen der Bolzen der Befestigung des Deckels des Gasverteilerriemens in die Öffnung des linken Teiles des Hebels des Reglers der Spannung des Gasverteilerriemens ein, ziehen Sie den Bolzen zwecks der Blockierung des Reglers während der Abschwächung der Mutter natjaschitelja fest. Schwächen Sie die Mutter natjaschitelja und otoschmite seinen Werbefilm vom Riemen des Antriebes der Auswuchtwellen, dadurch die Spannung des Letzten geschwächt. Nehmen Sie den Riemen ab.

Wenn der Riemen nicht ersetzt werden wird, bezeichnen Sie seine Ausgangsrichtung des Drehens, die bei der Anlage unbedingt beachtet sein soll.

12. Wenn die Zahnräder der Auswuchtwellen (vorder beschädigt sind und ziehen Sie hinter), die Bolzen ihrer Befestigung heraus. Die Blockierung der hinteren Welle ist auf Kosten von der Einleitung des herankommenden Bolzens/Kernes in die Öffnung des Zuganges von der hinteren Seite des Blocks des Motors schon gewährleistet, die Fixierung der Vorderwelle kann mit dem Weg prodewanija in die Serviceöffnung in seiner Stirnseite (unmittelbar unter dem Zahnrad) des herankommenden Schraubenziehers verwirklicht sein. Auch nehmen Sie das Zahnrad der Kurbelwelle ab.

Die hintere Auswuchtwelle ist mit dem Satz der Zahnräder ausgestattet, deren Lage vor der Abnahme klar promarkirowaw zur Vermeidung der Fehler bei der Montage notwendig ist.

DIE PRÜFUNG

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Sorgfältig prüfen Sie priwodnoj den Riemen und die Zahnräder der Auswuchtwellen auf das Vorhandensein der Merkmale des Verschleißes, der Risse und der übrigen mechanischen Beschädigungen. Ersetzen Sie die defekten Komponenten.

DIE ANLAGE

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bewerten Sie den Zustand des Vordernetzes der Kurbelwelle, erzeugen Sie seinen Ersatz (notfalls siehe die Abteilung der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle). Ziehen Sie das Zahnrad auf den Vorderzapfen der Kurbelwelle an, - verfolgen Sie die Vereinigung setz- schponki auf dem Zapfen mit schponotschnym vom Falz in der Radnabe.
Vom Falz in der Radnabe.
2. Vor der Anlage des Riemens des Antriebes der Auswuchtwellen und seiner Zahnräder überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Anlage des Gasverteilerriemens (siehe hat die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Gasverteilerriemens und der Zahnräder des Antriebes GRM ausgezogen). Überzeugen Sie sich auch, dass der Kolben des ersten Zylinders in der Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression (siehe hat die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT ausgezogen) bleibt). Beider Auswucht- Welle und die fette Pumpe sollen sich auf den etatmässigen Stellen befinden, wobei die hintere Welle - eingeführt in die Öffnung des Zuganges vom Bolzen/prutkowym vom Schlüssel blockiert ist. Führen Sie natjaschitel priwodnogo des Riemens ab und legen Sie es in der neuen Lage fest, in der Ordnung geltend, die im Paragrafen 11 beschrieben ist.

3. Wenn abnahmen, pflanzen Sie auf die Auswuchtwellen die Zahnräder. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung beider Sätze der Einstelzeichen der Vorderauswuchtwelle. Die Richtigkeit der Anlage der hinteren Auswuchtwelle wird automatisch wegen des Vorhandenseins des richtenden Stiftes (oder des Bolzens), eingehend in die spezielle Serviceöffnung garantiert. Legen Sie auf die Zahnräder priwodnoj den Riemen um.

4. Noch einmal überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Lage der Einstelzeichen, dann schrauben Sie die Bolzen der Befestigung der Zahnräder ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung fest.

5. Jetzt kann man zur Regulierung der Spannung des Riemens übergehen. Überzeugen Sie sich, dass die Regelungsmutter natjaschitelja entlassen ist, dann prowernite die Kurbelwelle so, dass hat das Zahnrad der Kurvenwelle ungefähr auf drei subza gewendet, - dabei soll slabina beider Riemen vollständig herauskommen. Ziehen Sie die Mutter natjaschitelja mit der geforderten Bemühung fest.

Für die Prüfung der Richtigkeit der Spannung des Riemens drücken Sie auf ihn vom Daumen unweit des Zahnrades der Kurvenwelle fest, - soll der Riemen von beiden Seiten des Rads dicht gespannt sein.
Es existiert die Möglichkeit der Regulierung der Spannung des Gasverteilerriemens und des Riemens des Antriebes der Auswuchtwellen ohne Abnahme kryschek des Antriebes GRM. Es ist doch als der Deckel, abzunehmen, um die Möglichkeit der Prüfung der Richtigkeit der Vereinigung der Einstelzeichen zu haben als der Deckel.

6. Wenn die Abnahme/Ersatz nur des Riemens des Antriebes der Auswuchtwellen erzeugt wurde, ziehen Sie den Bolzen heraus, der für die Fixierung des Reglers verwendet ist. Stellen Sie auf die Stelle des Deckels des Gasverteilerriemens fest und ziehen Sie mit der geforderten Bemühung die Grubenbaubolzen fest. Verfolgen Sie, damit die Ränder uplotnitelnych der Verlegungen von den Rändern nach den Grenzen der Flure kryschek nicht abstanden.

7. Bei der Anlage der Scheibe der Kurbelwelle vergessen Sie nicht, das Schnitzwerk und die untere Oberfläche des Kopfes des Bolzens seiner Befestigung einzuschmieren. Schrauben Sie den Bolzen ein und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung fest.